FILMCHECKER – Die Seite im Netz für Horror. ☠☠☠ Kritiken zu den besten Horrorfilmen ☣☣☣ Slasher, Folterfilme, Thriller, Splatterfilme, Gruselfilme.

FRANKENSTEIN: DAS EXPERIMENT – Gewinnspiel

frankenstein-das-experiment-gewinnspielbanner
 
Gewinnt tolle Preise zum DVD und Blu-ray-Heimkinostart des blutigen Horrorthrillers FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT.
 
Es gibt Filmstoffe, die können nicht genug verfilmt werden. Zu einer dieser packenden Geschichten gehört Mary Shellys FRANKENSTEIN, die jetzt eine weitere, äußerst blutige Neuinterpretetion erhalten hat. Das FILMCHECKER-Team hat den Film bereits gesehen. Unsere Kritik lest Ihr hier.

Wir haben zwei Blu-rays zum Horrorfilm FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT vom Rechteinhaber EUROVIDEO MEDIEN erhalten, die wir gern verlosen möchten. Sendet uns eine Email mit dem richtigen Betreff zu und Ihr kommt in den Lostopf. Allen Teilnehmern viel Glück.

FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT ist ab sofort ungeschnitten im Handel auf Blu-ray und DVD erhältlich. Alternativ kann der Film natürlich auch unkompliziert auf AMAZON gekauft werden.

 


 

Um was geht es im Film

 
 
In Anlehnung an Mary Shellys weltbekannter Story, übertragen in die Moderne. Eine neue Generation „Monster“: Nicht zusammengestückelt aus Leichenteilen sondern im 3D-Drucker erschaffen. Eine beängstigende Vorstellung! Es wacht auf & es sieht Menschen, es ist ein Baby im Körper eines Erwachsenen: Das Ehepaar Victor und Elizabeth Frankenstein (Danny Huston, Carrie-Anne Moss) haben ihr „Monster“ (Xavier Samuel) erschaffen und zum Leben erweckt. Doch etwas hat nicht geklappt, vor ihren Augen zerfällt ihre Kreatur zusehends, wird von Krebs und Geschwüren zerfressen. Um nicht sinnlos Zeit zu verschwenden beschließen sie, dieses Experiment sofort zu beenden und das Wesen einzuschläfern. Doch ihre Kreatur ist immun gegen das Gift. Es überlebt und kann sich befreien. Die tödliche Injektion hat es noch stärker, schmerzunempfindlich und nahezu unverwundbar gemacht. Es ist nun auf sich allein gestellt. Die Welt, die es kennenlernt, ist von Brutalität und Gewalt geprägt. In dieser Welt muss es überleben, es passt sich an. Es tötet, was sich ihm in den Weg stellt. Bis es den obdachlosen Eddie (Tony Todd) kennenlernt. Von ihm lernt es Güte, Vertrauen und Freundschaft kennen. Doch auch Eddie hat nicht mehr lange zu leben, denn das Monster ist auf der Suche nach seinen Schöpfern, um sich für das zu rächen, was sie ihm angetan haben. Als es bei den Frankensteins ankommt, findet es heraus, dass sie bereits das nächste Experiment begonnen haben. Doch das Monster will die Liebe seiner Schöpfer. Aber es will auch Rache und es will töten. Es ist außer sich und es endet in Blut und Feuer. In Anlehnung an Mary Shellys weltbekannter Story, übertragen in die Moderne. Ein „Monster“ nicht zusammengestückelt aus Leichenteilen sondern im 3D-Drucker erschaffen. Eine beängstigende Vorstellung
 
(Text-Copyright: eurovideo.de | Rechte für verwendete Grafiken liegen bei EUROVIDEO MEDIEN)
 
 


 
 

Was müsst Ihr tun um gewinnen zu können:

 

Schickt uns eine Email mit dem Betreff FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT an
 
filmchecker-gewinnspiel@gmx.de
 
 
 


 

Aus allen Teilnehmern werden 2 Gewinner ausgelost, die nach dem Gewinnspiel per Email-Nachricht kontaktiert werden. Das Gewinnspiel startet am 01.06.2016 und endet am 08.06.2016. ACHTUNG: Teilnehmen dürfen alle Filmfreunde, die zum Zeitpunkt des Gewinnspiels mindestens 18 Jahre alt sind (ACHTUNG: Bitte Gewinnspiel-AGBs unter „Information bei Gewinnen mit der Alterskennzeichnung FSK18“ beachten!). Außerdem ist eine Barauszahlung des Gewinns ausgeschlossen.

 
frankenstein-das-experiment-bluray
 


 
 

Teilnahmebedingungen

 

Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist der Filmchecker-Blog vertreten durch Marcel Demuth, Bergmannstr. 65, 01309 Dresden, Deutschland.

Teilnahme am Gewinnspiel

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter von Filmchecker sowie deren Angehörige und mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Teilnahmemöglichkeit

Personen können ausschließlich per Email am Gewinnspiel teilnehmen. Jeder Teilnehmer sendet uns per Email eine private Nachricht mit dem Betreff FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT zu. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und kostenlos.

Gewinne

Es können 2 Blu-rays zu FRANKENSTEIN – DAS EXPERIMENT gewonnen werden, die an zwei Gewinner verschickt werden. Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Gewinnermittlung

Durch das Senden einer Email an filmchecker-gewinnspiel@gmx.de wird unter allen Teilnehmern der Preis verlost. Die letzte Möglichkeit zu Gewinnspielteilnahme ist der 08. Juni 2016, 23:59 Uhr. Der Gewinnspielzeitraum läuft insgesamt vom 01.05. – 08.06.2016, 23:59 Uhr. Filmchecker behält sich das Recht vor, den Wettbewerb einzustellen, abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, falls unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs von Filmchecker liegende Umstände eintreten, welche die planmäßige Durchführung des Wettbewerbs behindern. Zu diesen Umständen zählen insbesondere der Ausfall von Hard- oder Software, das Auftreten eines Programmfehlers oder Computervirus, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter sowie mechanische, technische oder rechtliche Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeiten von Filmchecker liegen. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinninformation

Die Gewinner werden per Email-Nachricht bis spätestens den 09. Juni 2016 von Marcel Demuth benachrichtigt. Der Gewinner informiert hieraufhin den Filmchecker innerhalb von 14 Tagen ab Versendung der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail an filmchecker-tom@gmx.de, ob und wie der Gewinn angenommen wird. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ersatzlos, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums gegenüber Filmchecker äußert.

Information bei Gewinnen mit der Alterskennzeichnung „FSK18“

Bei Gewinnspielen von Preisen mit dem Aufdruck „FSK18“ bzw. „keine Jugendfreigabe“ sind vor dem Versand an den Gewinner wichtige Regeln einzuhalten.
Alle von uns angeschriebenen Gewinner müssen bei Verlosungspreisen mit der Alterskennzeichnung FSK18 (bzw. Keine Jugendfreigabe) einen Altersnachweis erbringen. Aus dem muss hervorgehen, dass der Gewinner die Volljährigkeit erreicht hat und die aktuelle Adresse zu erkennen sein. Der Nachweis muss durch eine zugeschickte Kopie des Personalausweises erfolgen, die per Scan oder Post an die im Impressum hinterlegte Post- oder Email-Adresse eingereicht werden kann. Preise, die nur an volljährige Gewinnspielteilnehmer übergeben werden dürfen, werden per DHL-Identitätsprüfung an den jeweiligen Gewinner verschickt. Der DHL Zusteller prüft bei der Übergabe der Sendung, ob die empfangende Person mit der in der Anschrift benannten Person übereinstimmt. Das Paket wird dabei ausschließlich an den Empfänger persönlich ausgeliefert. Zudem kontrolliert der DHL Zusteller vor Ort, ob das erforderliche Mindestalter erreicht ist. Erst dann kann die Ware übergeben werden.

Datenschutz

Durch die Teilnahme an den Gewinnspielen/Verlosungen erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass Filmchecker die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum des Gewinnspiels/Verlosung und darüber hinaus speichert und in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz verarbeitet. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung aufzuheben und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

Weiterleitung an Dritte

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, soweit dies nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit den vorgenannten Maßnahmen geschieht. Keinesfalls verkaufen wir Informationen an Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, die wir erhalten, nur in folgenden Fällen und auf ein Mindestmaß reduziert an Dritte weiter: Im Falle eines Gewinnes an unseren Dienstleistungspartner DHL, welcher zur Abwicklung ihrer Gewinnzusendung Ihre Adressdaten benötigt.

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Filmchecker. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Verständigung verwendet.