„The Thing“ Kino-Start verschiebt sich

Als ob man es vorhergesehen hätte:

Kaum freut man sich wieder ungeduldig auf eine Genre-Neuerscheinung, schon wird sie auch unzählige Male verschoben.

Auch die kommende Vorgeschichte des John Carpenter – Klassikers „The Thing“ (1982) wurde von UNIVERSAL Pictures gekonnt auf den 17.November 2011 verschoben.

Eigentliches Startdatum war der 13. Oktober diesen Jahres.

Oftmals lassen Film-Verschiebungen nichts Gutes erahnen. Hoffen wir das es im Falle des „Quasi“-Remakes von „The Thing“ nicht der Fall sein wird und uns ein bombastisches Spektakel erwarten wird.

 

 

Hellraiser80

IMAX Spass und „Final Destination 5“

Nur noch wenige Woche, dann darf der „Tod“ wieder auf Seelenwanderung gehen.

Der 5. Teil des sehr erfolgreichen Movie-Franchise erscheint, wie Teil 4 zuvor, auch in unseren Gefilden erneut direkt in 3D.

Und als ob das nicht schon genug des Spasses wäre gibts die volle Gewaltwumme auch gleich in allen IMAX-Kinos Deutschlands.

Wenn das mal keine Ansage seitens WARNER Bros. Filmverleih ist.

Dafür gibts direkt ein Bienchen ins Muttiheft.

„Final Destination 5“ darf ab 25.08.2011 im Kino „begutachtet“ werden.

Wrong Turn 4 kommt

Wrong Turn 4 kommt UNRATED …

Demnächst ist es wieder soweit:

die bereits 4. Verfilmung des Backwood-Slasher Stoffes aus dem mehr schlecht als recht produzierten „Wrong Turn“ –  Universums erscheint im Spätherbst direkt als Heimkinovermarktung.

Die Blu-Ray soll dabei, zumindest in der US-Fassung UNRATED veröffentlicht werden.

Hierzulande hat sich, wie bereits zuvor bei „Wrong Turn 3“ , Constantin Film Verleih die Rechte gesichert.

Da Senator bereits dort arg die Schere ansetzen musste, um das Ding halbwegs durch die Zensur zu bekommen, darf man gespannt sein in welcher Version man „Wrong Turn 4“ in Deutschland begutachten darf.