FILMCHECKER – Die Seite im Netz für Horror. ☠☠☠ Kritiken zu den besten Horrorfilmen ☣☣☣ Slasher, Folterfilme, Thriller, Splatterfilme, Gruselfilme.

Verlosung: I AM NOT A SERIAL KILLER

i-am-not-a-serial-killer-gewinnspielbanner
 
Gewinnt tolle Preise zum Heimkinostart der schaurigen Filmadaption des Horror-Romans I AM NOT A SERIAL KILLER. Unsere Kritik zur Verfilmung lest Ihr hier.
 
Wir haben zwei Blu-rays zu I AM NOT A SERIAL KILLER vom Rechteinhaber INDEED FILM erhalten, die wir gern verlosen möchten. Sendet uns eine Email mit dem richtigen Betreff zu und Ihr kommt in den Lostopf. Allen Teilnehmern viel Glück.
 
I AM NOT A SERIAL KILLER ist ab 24.02.2017 auf Blu-ray, DVD und im limitierten Mediabook erhältlich. Zudem kann der Streifen auch ungeschnitten auf AMAZON bestellt werden.

 


 

Um was geht es im Film

 
 
Jede Stadt hat ihre Monster. Und so befürchtet auch der im tristen Clayton lebende John (Max Records), dass er soziopathische Züge hat und in ihm ein dunkles Geheimnis schlummert. Zu den Missverstandenen seiner Generation gehörend, ist für ihn das Einbalsamieren der Leichen im Bestattungsinstitut seiner Mutter eher willkommenes Hobby als lästige Arbeit. Um seine eigenen mörderischen Triebe im Zaum zu halten stellt er selbst ein striktes Regelwerk für sich auf und versucht, das Leben eines normalen Teenagers zu führen. Die Angst davor zum Killer zu werden steht der Faszination für Serienkiller und all jene Dinge, die mit dem Tod zu tun haben, jedoch hilflos gegenüber. Als tatsächlich mehrere Morde in der Kleinstadt geschehen deutet für John alles darauf hin, dass der für ihn rätselhafte Mr. Crowley (Christopher Lloyd) von gegenüber für die Verbrechen verantwortlich sein könnte. Je mehr er sich mit dem alten Mann beschäftigt, desto stärker scheinen seine inneren Dämonen an die Oberfläche zu drängen. Versteckt sich hinter der liebenswerten Fassade seines Nachbarn wirklich das ultimative Böse oder sollte sich John doch eher vor sich selbst fürchten?
 
Billy O’Brien („Isolation“) adaptierte den gleichnamigen Bestseller von Dan Wells als feinfühliges und packendes Horrordrama. Die Geschichte spielt in einer kleinen, verschneiten Stadt Minnesotas und versprüht die typische Stephen-King-Atmosphäre. Eine Buchverfilmung, die nicht nur die richtigen Töne trifft, sondern auch vollends überzeugt: Eine famose, abgründige Außenseiter-Ballade mit fantastischer Besetzung: Max Records („Wo die wilden Kerle wohnen“) als sympathisch-unwahrscheinlicher Held nebst Leichenbestatter-Mutti Laura Fraser („Breaking Bad“), Christopher Lloyd („Zurück in die Zukunft“) als grimmig-mysteriöser Nachbar sowie Bruce Bohne („Fargo“) tragen die starke Story mit Bravour. Produziert von den Machern von „Dead Snow: Red vs. Dead“ und „Cockneys vs. Zombies“ stimmt bei I AM NOT A SERIAL KILLER, der nicht nur DEXTER-Fans begeistern wird, auch das Creature-Design von Toby Froud („Die Chroniken von Narnia“).
 
(Text-Copyright: indeedfilm.de | Rechte für verwendete Grafiken der Packshots liegen bei INDEED FILM 2017)
 
 


 
 

Was müsst Ihr tun um gewinnen zu können:

 

Schickt uns eine Email mit dem Betreff I AM NOT A SERIAL KILLER an
 
filmchecker-gewinnspiel@gmx.de
 
 
 


 

Aus allen Teilnehmern werden 2 Gewinner ausgelost, die nach dem Gewinnspiel per Email-Nachricht kontaktiert werden. Das Gewinnspiel startet am 23.02.2017 und endet am 02.03.2017. ACHTUNG: Teilnehmen dürfen alle Filmfreunde, die zum Zeitpunkt des Gewinnspiels mindestens 18 Jahre alt sind (ACHTUNG: Bitte Gewinnspiel-AGBs unter „Information bei Gewinnen mit der Alterskennzeichnung FSK18“ beachten!). Außerdem ist eine Barauszahlung des Gewinns ausgeschlossen.

 
i-am-not-a-serial-killer-bluray
 


 
 

Teilnahmebedingungen

 

Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels ist der Filmchecker-Blog vertreten durch Marcel Demuth, Bergmannstr. 65, 01309 Dresden, Deutschland.

Teilnahme am Gewinnspiel

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter von Filmchecker sowie deren Angehörige und mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Teilnahmemöglichkeit

Personen können ausschließlich per Email am Gewinnspiel teilnehmen. Jeder Teilnehmer sendet uns per Email eine private Nachricht mit dem Betreff I AM NOT A SERIAL KILLER zu. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und kostenlos.

Gewinne

Es können zwei Blu-rays zu I AM NOT A SERIAL KILLER gewonnen werden, die an 2 Gewinner verschickt werden. Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Gewinnermittlung

Durch das Senden einer Email an filmchecker-gewinnspiel@gmx.de wird unter allen Teilnehmern der Preis verlost. Die letzte Möglichkeit zu Gewinnspielteilnahme ist der 02. März 2017, 23:59 Uhr. Der Gewinnspielzeitraum läuft insgesamt vom 23.02. – 02.03.2017, 23:59 Uhr. Filmchecker behält sich das Recht vor, den Wettbewerb einzustellen, abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, falls unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs von Filmchecker liegende Umstände eintreten, welche die planmäßige Durchführung des Wettbewerbs behindern. Zu diesen Umständen zählen insbesondere der Ausfall von Hard- oder Software, das Auftreten eines Programmfehlers oder Computervirus, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter sowie mechanische, technische oder rechtliche Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeiten von Filmchecker liegen. Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gewinninformation

Die Gewinner werden per Email-Nachricht bis spätestens den 02. März 2017 von Marcel Demuth benachrichtigt. Der Gewinner informiert hieraufhin den Filmchecker innerhalb von 14 Tagen ab Versendung der Gewinnbenachrichtigung per E-Mail an filmchecker-tom@gmx.de, ob und wie der Gewinn angenommen wird. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ersatzlos, wenn sich der jeweilige Gewinner nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums gegenüber Filmchecker äußert.

Information bei Gewinnen mit der Alterskennzeichnung „FSK18“

Bei Gewinnspielen von Preisen mit dem Aufdruck „FSK18“ bzw. „keine Jugendfreigabe“ sind vor dem Versand an den Gewinner wichtige Regeln einzuhalten.
Alle von uns angeschriebenen Gewinner müssen bei Verlosungspreisen mit der Alterskennzeichnung FSK18 (bzw. Keine Jugendfreigabe) einen Altersnachweis erbringen. Aus dem muss hervorgehen, dass der Gewinner die Volljährigkeit erreicht hat und die aktuelle Adresse zu erkennen sein. Der Nachweis muss durch eine zugeschickte Kopie des Personalausweises erfolgen, die per Scan oder Post an die im Impressum hinterlegte Post- oder Email-Adresse eingereicht werden kann. Preise, die nur an volljährige Gewinnspielteilnehmer übergeben werden dürfen, werden per DHL-Identitätsprüfung an den jeweiligen Gewinner verschickt. Der DHL Zusteller prüft bei der Übergabe der Sendung, ob die empfangende Person mit der in der Anschrift benannten Person übereinstimmt. Das Paket wird dabei ausschließlich an den Empfänger persönlich ausgeliefert. Zudem kontrolliert der DHL Zusteller vor Ort, ob das erforderliche Mindestalter erreicht ist. Erst dann kann die Ware übergeben werden.

Datenschutz

Durch die Teilnahme an den Gewinnspielen/Verlosungen erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass Filmchecker die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum des Gewinnspiels/Verlosung und darüber hinaus speichert und in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz verarbeitet. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung aufzuheben und somit von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten.

Weiterleitung an Dritte

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, soweit dies nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit den vorgenannten Maßnahmen geschieht. Keinesfalls verkaufen wir Informationen an Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, die wir erhalten, nur in folgenden Fällen und auf ein Mindestmaß reduziert an Dritte weiter: Im Falle eines Gewinnes an unseren Dienstleistungspartner DHL, welcher zur Abwicklung ihrer Gewinnzusendung Ihre Adressdaten benötigt.

Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Filmchecker. Die bereitgestellten Informationen werden einzig für die Verständigung verwendet.

Advertisements